Einträge vergleichen

44627 Herne, Deutschland
  • // -- im mod start -- // // -- im mod end -- //
VERKAUFT
  • Details
  • Beschreibung
  • Adresse
  • Ausstattung
  • Grundriss
  • Virtual Tour

Übersicht

Letzte Aktualisierung am September 19, 2019 um 2:46 pm

  • Objekt-ID: ETW58619
  • Preis: VERKAUFT
  • Größe: 82 m² Wfl.
  • Schlafzimmer: 2
  • Badezimmer: 1
  • Garagen: 1
  • Baujahr: 1969
  • Objekt-Typ: Wohnung

Weitere Details

  • Status: leider schon vergeben
  • Kategorie: Etagenwohnung
  • Etage: 2. OG
  • ENERGIEAUSWEIS: VERBRAUCH
  • Kennwert: 163 kWh/(m²*a)
  • Effizienzklasse: k.A.
  • Energie mit WW: ja
  • Baujahr Heizung: 2014
  • Heizungsart: Zentralheizung
  • Befeuerung: Gas
  • Objektzustand: modernisiert
  • Wohneinheiten: 12
  • Keller: unterkellert
  • Hausgeld: € 320,-/mtl.
  • Anzahl Räume: 3.5
  • Verfügbar: nach Absprache
  • KÄUFERPROVISION: 3.57% inkl. MwSt.
  • HINWEIS: Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit

Beschreibung

Moderne und gepflegte Eigentumswohnung in der 2. Etage eines gepflegten 12-Familienhauses, Baujahr 1969, 3,5 Raum mit einer Wohnfläche von ca. 82 m². Wohnzimmer mit Zugang zum Balkon, Küche, Kinderzimmer z. Zt. als Esszimmer genutzt, Schlafzimmer, Duschbad. Beliebte und ruhige Lage in unmittelbarer Nähe der Teutoburgia-Siedlung und mit einer guten Anbindung an den ÖNPV, Krankenhäuser sowie Schulen und Kindergärten.

Ausstattung: Türen weiss (Türfutter Mahagoni und Verglasung), Wohnungstür massiv, Oberböden Teppichbodenfliesen, Decken weiss, Wände Tapeten, Bad Fliesen weiß mit Granitborde, Sanitär weiß (neu in 2015). Balkon mit Brüstung, Oberboden Fliesen, monatliches Hausgeld ca. € 320,00,- incl. Heizung und inkl. Rücklage. TV-Empfang über Kabel, Heizungsart Gas-Zentralheizung (2014).

Lage: Der Stadtteil Börnig grenzt an die Stadtteile Sodingen und Holthausen sowie die Stadt Castrop-Rauxel. Besonders erwähnenswert ist die Siedlung Teutoburgia mit der liebevoll restaurierten Zechensiedlung. Die ehemaligen Industrieflächen wurden in den 1980er und 1990er Jahren in Parklandschaften umgewandelt. Im Kunstwald Teutoburgia haben zehn Künstler das lange Zeit verwilderte Zechengelände nach ihren Ideen gestaltet. Über  gut strukturierte Fahrradwege gelangt man an verschiedenen Stellen zum Rhein-Herne-Kanal, der zahlreiche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung bereit hält.

 

Dokumente zum Objekt

Grundrisse

Grundriss

Floor Plan

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Virtueller Rundgang

Seitenaufrufe

Kontaktinformationen

Birgit Franz
Birgit Franz
02323 / 911300
Facebook

Kontakt aufnehmen

 

Keine Beurteilung ( 0 von 5 )

Schreiben Sie eine Beurteilung

Für eine Beurteilung bitte anmelden